Wie finde ich meinen Beckenbodenmuskel?

Cover Frauen-eBook
Frauen-eBook

Sehr oft werde ich gefragt, wo denn genau der Beckenbodenmuskel zu finden ist, den es zu trainieren gilt. Eigentlich ist es ja nicht nur ein Muskel, sondern der Beckenboden besteht aus drei Muskelschichten, die bei fortgeschrittenem Training alle isoliert trainiert werden können.
Viele Frauen spannen den Bauchmuskel an, ebenso die Gesäßmuskulatur, aber genau das ist es nicht, was Sie beim Beckenbodenmuskeltraining aktivieren sollen.

Vor allem, wenn sie noch nie Beckenbodentraining gemacht haben, fällt es manchen Frauen oft schwer, all diese Muskelgruppen isoliert voneinander anzuspannen und dann wieder loszulassen.

Damit Sie den für die Basisübung richtigen Muskel isolieren können, gibt es zwei einfache Tests:

  1. Stellen Sie sich vor, Sie möchten den Urinstrahl unterbrechen. Den Muskel, den Sie dabei betätigen, ist der wichtigste Teil Ihrer Becken-bodenmuskulatur.  Aber Achtung! Trainieren Sie auf keinen Fall beim Urinieren!
  2. Führen Sie Ihren Mittelfinger in die Vagina ein und versuchen Sie, ihn fest zu umschließen. So haben Sie ebenfalls den fürs Erste wichtigsten Muskel isoliert angespannt.

Ein Beckenboden-Trainingsprogramm, das Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen gestalten können, sowie viele weitere wichtige Hinweise, finden Sie in meinem eBook „Beckenbodentraining – Inkontinenz vorbeugen – besiegen“ hier um €23 zum sofortigen Download als PDF-Dokument.

Viel Erfolg beim Beckenbodentraining gegen Inkontinenz!

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei gravierende Fehler beim Beckenbodentraining
Beckenboden-Trainingshilfen klug eingesetzt
Stärkung des Beckenbodens mit Master Aminoacid Pattern (MAP)



Protected by Copyscape Plagiarism Scanner

Incoming search terms:

  • beckenbodenmuskeltraining
  • beckenbodenmuskel
  • beckenbodenmuskeltraining mann
  • beckenboden finden männer
  • sag mir Wo liegt der Beckenboden Muskel
  • Wie finde ich beckenboden