Lebensretter Impotenz?

Wie soll denn das gehen?, werden Sie denken. Wenn der kleine Mann nicht mehr will, ist das ja für den großen Mann schon schlimm und belastend genug, wieso soll das sein Leben retten können? Impotenz wird im allgemeinen Sprachgebrauch für erektile Dysfunktion verwendet, d.h. die Unfähigkeit, eine Erektion stark und lange genug aufrecht erhalten zu […]

Inkontinenz-Tipps für die kalte Jahreszeit

Jetzt, wenn die kalte Jahreszeit vor der Türe steht, bedeutet das auch für inkontinente Menschen, sich den äußeren Bedingungen anzupassen und einige Vorkehrungen zu treffen. Völlig falsch wäre es, nur weil die Temperaturen den Tiefpunkt erreichen, das Haus nicht mehr zu verlassen. Da Personen mit Inkontinenz-Beschwerden sowieso dazu neigen, sich aus dem sozialen Leben zurück […]

Kennen Sie Ihren Inkontinenz-Quotienten?

Laut einer Definition des bayrischen Komiker-Duos Herbert & Schnipsi, das mit seinem Programm regelmäßig regelrechte Lachstürme hervorruft, ist es „die Anzahl der Unterhosen pro Waschmaschinenfüllung“. Auch wenn Betroffene sicher nicht darüber lachen können, kann es für die Akzeptanz des weit verbreiteten Leidens der Inkontinenz durchaus hilfreich sein, die Sache von der heiteren Seite zu betrachten. […]

Bewegung und Beckenboden

In diesem Beitrag erfahren Sie mehr, wie Sie für jede Ihrer Zellen die Nähr- und Vitalstoffversorgung grundlegend verbessern können. Mit Bewegung verbessern Sie die Verdauung, denn das ist wie Massage für die Eingeweide. So unterstützen Sie Ihren Darm bei der Revitalisierung und Entgiftung. Sie erfahren, wie Sie mit Bewegung etwas für eine bessere Sauerstoffversorgung und […]

Sind Sie noch ganz dicht?

Gehören Sie zu den glücklichen ca. 90% der deutschen Bevölkerung, die – noch – nicht inkontinent sind oder schon zu den 8 bis 9 Millionen Deutschen, die nicht mehr ganz dicht sind? Da Harninkontinenz meistens nicht plötzlich auftritt, sondern schleichend, definiert man sich meist erst als inkontinent, wenn die Beschwerden schon weit fortgeschritten sind. Ab […]

Methode „Wildwuchs“ und Beckenboden

Die Methode Wildwuchs ist eine seit über 20 Jahren etablierte Methode, um Menschen zu helfen die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Der Hauptfokus liegt auf der Einbeziehung der Körperintelligenz als Ratgeber und „roter Faden“ zur Lösung des individuellen Problems. Der Mensch verfügt über innere Bilder, die Muster von bewussten und unbewussten Lebenserfahrungen, momentanen Gegebenheiten wie der […]

Die schlimmste Form von Inkontinenz: den Stuhl nicht halten können

Unter Stuhlinkontinenz versteht man laut Wikipedia das Unvermögen, Stuhl und Winde bewusst zu kontrollieren. Allein die Vorstellung, ständig auf Einlagen angewiesen zu sein, ist schon erschreckend. Unter den Inkontinenz-Formen ist die Stuhlinkontinenz deshalb wohl die unangenehmste und daher auch die am meisten tabuisierte. Laut Ärztezeitung.de leiden schätzungsweise 4 Millionen Deutsche (!) an dieser Störung. Wenn […]

Maca Wurzel – die Wunderpflanze mit Potenz

Maca Wurzeln haben aufgrund Ihrer Inhaltsstoffe die Eigenschaft, nicht nur die Potenz bei Männern zu steigern, sondern helfen auch der Frau bei einer Reihe von Wechselbeschwerden. Da viele dieser Beschwerden und Funktionsstörungen mit dem Beckenboden zu tun haben, stellt die Maca Wurzel eine natürliche Unterstützung zur Überwindung dieser Probleme dar.

Sport und Beckenboden

In vielen Fällen tritt Beckenbodenschwäche erstmals bei der Sportausübung auf: Bei Anstrengung oder Erschütterung  passiert der erste Harnverlust. Wenn dies öfter geschieht, reagieren die meisten Menschen damit, dass sie die Sportausübung einschränken oder gänzlich damit aufhören, aus Angst,  einem peinlichen Zwischenfall ausgesetzt zu sein. Und damit öffnen sie der beginnenden Inkontinenz Tür und Tor.