Beckenbodentraining in der Praxis für Männer bei Inkontinenz


Ja, auch Männer können den Beckenbodentraining machen, und zwar tun sie das vorwiegend aus zwei Gründen: Bei Inkontinenz (Harn- und/oder Fäkalinkontinenz) und zum Sexualtraining (bei Potenzproblemen und bei vorzeitigem Samenerguss). Freilich werden Männer normalerweise viel seltener inkontinent als Frauen, da sie aufgrund ihres Körperbaus diesbezüglich bevorzugt sind und da sie auch keine Kinder zur Welt bringen müssen, was bei Frauen meist der Hauptauslöser für Inkontinenz ist. Die einzige Gefahr für Männer, zumindest vorübergehend dennoch inkontinent zu werden, ist die Entfernung der Prostata. Dabei wird der Beckenbodenmuskel durchtrennt und manchmal auch ein Teil des Gewebes entfernt. Und dann heißt es, so bald wie möglich Beckenbodentraining mit dem Beckenbodentraining zu beginnen. Da es Männer etwas schwieriger haben, den Beckenbodenmuskel zu erspüren und den richtigen Muskel zu finden, empfiehlt es sich, die ersten Trainingsversuche mit Hilfe eines Therapeuten oder einer Therapeutin zu bewerkstelligen.

Um Ihnen einen Eindruck zu geben, wo der Beckenbodenmuskel situiert ist und welche Aufgabe er hat, hier ein kurzes Video:

 

Wenn Sie nun eine ungefähre Vorstellung davon haben, wie der Beckenbodenmuskel funktioniert, ist es wesentlich einsichtiger, wie wichtig ein straffer Beckenbodenmuskel ist, um die Ausscheidungen des Körpers zu kontrollieren. Das heißt auch, dass Beckenbodenübungen den Muskeltonus entscheidend verbessern können, um wieder eine volle Kontrolle über den Schließmuskel zu erhalten. Und nicht nur das, der Beckenboden ist auch für Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit nicht ganz unwichtig.

Bitte beachten Sie aber: Beckenbodentraining ersetzt keinen Arztbesuch! Plötzlich auftretende Inkontinenz können auch Vorboten oder bereits Symptome von anderen Erkrankungen, wie z.B. Diabetes, Entzündungen, Infektionen, Prostataproblemen etc. sein. Daher ist immer vorher mit dem Arzt abzuklären, ob keine Erkrankung vorliegt.

Auf dieser Website und in den Newslettern, die Sie auch hier als Blog-Artikel immer wieder nachlesen können, erfahren Sie auch, wie Sie das Beckenbodentraining in der Praxis durchführen können, wie Sie ein Trainingsprogramm nach Ihren Bedürfnissen gestalten können und – wenn Sie die Beckenbodenübungen einmal beherrschen – wie Sie diese unbemerkt von Dritten, ohne Zeitaufwand und allerorts sinnvoll in Ihren Tagesablauf einbauen können. Ihre Selbstbewußtsein und Ihre Lebensqualität werden drastisch steigen, wenn Sie nach kurzer Zeit bemerken, dass Ihr Training Erfolg hat.

Und noch eine gute Neuigkeit zum Schluss:
Mit einem gut trainierten Beckenbodenmuskel haben Sie und Ihre Partnerin wieder viel mehr Spaß im Bett!



Protected by Copyscape Plagiarism Scanner


Incoming search terms:

  • Beckenbodentraining Fuer Männer Video
  • inkontinent training
  • masturtbation über siebzigjärige
  • training inkontinenz