Im Gleichgewicht sein mit der PowerPointTherapie®

Gerhard Egger Power-Point-Therapie®
Gerhard Egger
Power-Point-Therapie®

Stellen Sie sich vor, Sie sind eine Glühlampe. Nur wenn die Energie zwischen Plus- und Minuspol ungehindert fließen kann, können Sie leuchten. So ähnlich verhält es sich auch mit dem menschlichen Körper: Wenn der Energiefluss gestört oder teilweise unterbrochen wird, bedeutet dies Funktionsstörungen, Krankheit und Schmerzen.

In jahrzehntelanger eingehender Beschäftigung mit Akupunktur und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und unter Berücksichtigung der dahinter stehenden Lehre vom Energiefluss („Qi“) und der Harmonie zwischen Yin und Yang, habe ich die Power-Point-Therapie® entwickelt, um den gestörten Energiefluss wieder herzustellen, und somit Funktionsstörungen (unter anderem auch Beckenbodenschwäche und Inkontinenz) und Schmerzen zu beseitigen.

Die Power-Point-Therapie® kann weltweit von einem der 5000 von mir ausgebildeten Therapeuten angewendet werden oder aber in Eigentherapie nach einer entsprechenden Schulung.

Wie funktioniert nun die Power-Point-Therapie®?

Aus der Biophysik ist bekannt, dass jedes Lebewesen von einem schwachen elektromagnetischen Feld umgeben ist, vergleichbar mit dem, was in der TCM als „Chi“, die universelle Lebensenergie, bezeichnet wird. An den Energiebahnen des menschlichen Körpers, den Meridianen, liegen auch die Akupunkturpunkte, die wie Energieschleusen wirken und bei der Akupunktur entweder verstärkt oder geschwächt werden, um ein harmonisches Fließen wieder herzustellen.

Weiters ist der Energiefluss auch oft durch Narben jeder Art gestört, die ein gleichmäßiges Zirkulieren der Energie blockieren. Diese Narben könne von Operationen herrühren, durch Verletzungen verursacht sein, auch Ohrringe und Piercings stören den Energiekreislauf des Menschen. Besonders zu erwähnen sind in diesem Zusammenhang auch die Narben nach Kaiserschnitt oder Dammschnitt, die so genannten Geburtsnarben, die den Energiefluss beeinträchtigen.

Genau hier setzt die Power-Point-Therapie® in zweifacher Weise an: Bestimmte Teile des Körpers werden mit einer speziellen Massagecreme (Narbenentstörungscreme) behandelt, die die harmonisierende Energie über die Haut in den Körper einschleust. Dann wird mit Hilfe eines Edelstahlstäbchens wie bei der klassischen Akupunktur der gestörte Bereich über die Reflexzonen identifiziert und leicht stimuliert.

 

Die Kombination aus Akupunktur und Creme bewirkt, dass die Energie wieder ungehindert fließen kann, Beschwerden und Schmerzen vermindern sich und die Gesundheit kehrt zurück. Genau diese Dualität stellt auch die Einzigartigkeit der Therapie dar und bewirkt, dass schon nach der ersten Behandlung großteils Schmerzfreiheit erreicht werden kann.

Wann wird die Power-Point-Therapie® angewendet?

Die Power-Point-Therapie® kann bei Gelenksschmerzen jeder Art (Rücken, Hand, Fuß, Schulter, Hüfte, Nacken) angewendet werden, ebenso bei Migräne, Ischias usw. Ein breites Anwendungsfeld ist der weit verbreitete Beckenschiefstand mit einer einseitigen Blockade des Beckens, hervorgerufen durch eine meist angeborene Beinlängendifferenz oft bis zu 2,5cm. Darauf sollte auch vor Beginn des Beckenbodentrainings geachtet werden. Mit der Power-Point-Therapie® kann diese Blockade gelöst werden und einem Training des Beckenbodens steht nichts mehr im Wege. Um zu verhindern, dass das Becken neuerlich blockiert, empfiehlt sich die Power-Point-Therapie® in Eigentherapie zu praktizieren.

Infos und Kontakt

Gerhard Egger
Heilmasseur & Therapeut, Erfinder, Anwender und Lehrer der Power-Point-Therapie®
Vorträge und Schulungen
E-Mail: egger@alternativ-medizin.org
www.fachinformationen-gesundheit.de/heilmittel-heilverfahren/wir-sind-aus-der-spur_15272.html
http://bit.ly/MONVIE-Shop
http://www.youtube.com/watch?v=hRMHBOdR7_g

Das könnte Sie auch interessieren:

Beckenbodengymnastik kann Selbstvertrauen stärken
Hilfe aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bei Inkontinenz
Inkontinenz ganzheitlich betrachtet

Protected by Copyscape Plagiarism Scanner

Incoming search terms:

  • power point therapie erfahrungen