Abnehmen mit Sport kombinieren

„Einfach Abnehmen“-Tipps basieren meist darauf schnell an Gewicht zu verlieren. Wie dieses Gewicht gehalten wird, wird hier meist nicht verraten. Dabei ist eine gesunde Diät mehr als nur der schnelle Verlust an Gewicht. Wer dauerhaft und gesund abnehmen möchte, sollte neben der Ernährungsumstellung auch Sport in seinen Tagesablauf einplanen oder zumindest mehrmals wöchentlich betreiben. Dabei eignen sich das Walken und das Joggen Ideal als Ergänzung zu einer Diät und um das Gewicht später zu halten.

Dabei sollten sich Sport und Gesunde Ernährung die Waage halten. Von Sport alleine nimmt niemand ab, bei Sportarten, bei denen es zu einem Zuwachs an Muskeln kommt, kann es sogar zu einer ZGewichtszunahme kommen. Daher sollte eine Diät mit dem Sport sinnvoll kombiniert werden. Besonders gut geeignet zur Gewichtsreduktion sind das Walken und Joggen.

Beim Walken und Joggen kommt es in erster Linie nicht zu einem sehr schnellen Zuwachs an Muskeln. Jedoch werden durch diese Sportarten das Herz-Kreislauf-System, die Ausdauer und das Immunsystem gestärkt. Diese beiden Sportarten können durch Personen jeden Alters und fast überall und jederzeit ausgeführt werden. Je nach Fitness können unterschiedliche Intensitätsstufen gewählt werden.

Durch das Joggen kann nicht nur eine Gewichtsabnahme erzielt, sondern auch Sehnen, Bänder, Lungen und Muskeln gestärkt werden. Gerade im Winter können dadurch Erkältungen vermieden werden. Wer regelmäßig joggt, wird irgendwann Strecken zurücklegen können, die lange genug sind, um dabei Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen. Gerade in Lauftreffs können nette Gespräche während des Walkens oder Joggens dazu führen, dass die Zeit wie im Flug vergeht.

Mehr dazu finden Sie im Ratgeber Abnehmtipps von www.trendfit.net.

Schreibe einen Kommentar