Beckenbodentraining speziell für Seniorinnen und Senioren

TPM-Beckenbodentherapie-Stuhl
TPM-Beckenbodentherapie-Stuhl

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem bequemen, weichen Fauteuil, die Beine hoch gelagert, entspannt zurückgelehnt und – Ihr Beckenboden wird dabei trainiert. Durch elektromagnetische Impulse wird die Beckenbodenmuskulatur stimuliert, völlig ohne Anstrengung. Eine neue Technologie ermöglicht einen äußerst wirksamen Aufbau des Beckenbodens und ist wegen der bequemen Anwendung besonders für Seniorinnen und Senioren sowie behinderte und pflegebedürftige Personen geeignet.

Das TPM-Verfahren – schmerzfrei und effektiv

Dieses High-Tech-Verfahren zur Stärkung des Beckenbodens und auch anderer Muskelgruppen hat schon in etlichen Seniorenresidenzen das Service-Angebot bereichert, wo das Training für die Bewohner – Frauen wie Männer – gratis angeboten wird.
„Gerade ältere Menschen leiden aufgrund unterschiedlicher Faktoren wie jahrelanger körperlicher Belastung, schlechter Haltung, Übergewicht und Medikamenten an einer geschwächten Beckenbodenmuskulatur. Das kann beispielsweise Inkontinenz zur Folge haben – rund 80 Prozent der Frauen und 10 Prozent der Männer leiden mindestens einmal im Leben darunter“, so Prof. Rudolf Öhlinger, Geschäftsführer der SeneCura Kliniken und Heime, über die Hintergründe des neuen Gesundheitsangebotes. Schon nach einigen Wochen hat sich bei den Bewohnern, die das Angebot frequentiert haben, eine deutliche Besserung der Inkontinenz gezeigt und alle haben mit jeder Sitzung ein Stückchen mehr Lebensfreude und vor allem Selbständigkeit zurück erobert.

ORF berichtet über die TPM-Beckenbodentrainings-Methode

Am 25.2.2013, 17.30 Uhr strahlt der Österreichische Rundfunk im Programm ORF2 in der Sendereihe „Heute Leben“ einen Bericht über das TPM-Beckenbodentraining aus. Es wäre zu wünschen, dass diese gerade für Seniorinnen und Senioren so hilfreiche Technik in allen Senioreneinrichtungen zur Verfügung stünde, um die Lebensqualität unserer Lieben entscheidend zu verbessern.

Nähere Infos unter www.senecura.at
oder bei
Dipl.Kfm. Eduard Schindler, QRS Cell Tech GmbH, Robert-Bosch-Straße 7, 64293 Darmstadt
HRB 91528 Darmstadt
Tel.: 0049 6151 368 9001, Fax: 0049 6151 368 9024, Mobil: 0049 172 6635869
Email: eduard.schindler@qrscelltech.com
www.quantenmedicine.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ich bin doch nicht inkontinent, oder?
Beckenbodentraining und Abspecken vermindern Inkontinenz
Inkontinenz in und nach den Wechseljahren

Protected by Copyscape Plagiarism Scanner

Incoming search terms:

  • beckenbodentraining bei senioren
  • beckenbodentraining für ältere menschen
  • beckenbodentraining für Senioren in Hilden
  • Beckenbodenübungen für Senioren